Blühendes Leben vor der Linse

Bunt blühende Wiesen und artenreiche Wegränder sind in unserer intensiv und vielseitig genutzten Landschaft selten geworden. Mit ihnen verschwinden jedoch auch vielerorts die Tiere, die sich und ihren Nachwuchs von Nektar und Pollen der Blüten ernähren, die Pflanzensamen fressen oder die Blüten nutzen, um anderen Tieren aufzulauern.

Mit dem Fotowettbewerb wollen wir Sie begeistern von der vielgestaltigen Welt des „Lebensraums Wildblume“. Nehmen Sie sich ihre Kamera und achten Sie bei der nächsten Radtour oder dem nächsten Spaziergang gezielt auf die Blüten und ihre Besucher am Wegesrand!

Das Motiv: Schicken Sie uns Ihre unbearbeitete Originalaufnahme eines Wildtieres, das in seiner Lebensweise auf die Anwesenheit von Wildblumen angewiesen ist. Ob Schmetterling, Schwebfliege, Wildbiene, Distelfink oder Krabbenspinne – wichtig ist nur, dass das Tier sich an einer heimischen Wildkraut-Blüte oder im Anflug befindet.

Das Foto sollte möglichst im Kreis Steinfurt aufgenommen werden. Da wir dies natürlich nicht nachprüfen können, akzeptieren wir auch Fotos, die in ähnlicher Landschaft entstanden sind, sofern die abgebildeten Tiere und Pflanzen auch im Kreis Steinfurt heimisch sind. Wenn Sie mögen, beschreiben Sie uns kurz, wo Sie das Foto aufgenommen haben.

Einsendeschluss: Bis zum 31. August 2021 können pro Teilnehmer*in maximal drei Fotos im Querformat eingesendet werden an annika.brinkert[at]biologische-station-steinfurt.de.  Die Qualität der Fotos (Bildschärfe, Belichtung) sollte sich für den späteren Druck im Kalender (A4) eignen.

Die Preise: Die 12 besten Fotos werden in einem kostenlos erhältlichen Kalender für das Jahr 2022 abgedruckt.

  1. Preis: hochwertiges Wandbild (80×120 cm) auf Alu-Dibond der Firma cewe
  2. Preis: kostenlose Teilnahme an einem exklusivem Fotoworkshop des Natur- und Landschaftsfotografen Ulrich Gunka im Kreislehrgarten
  3. Preis: liebevoll gestaltete Notizblöcke und Postkarten der Künstlerin Stine Wiemann
  4. -12. Preis: je eine Postkarte der Künstlerin Stine Wiemann

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren, cewe, Ulrich Gunka und Stine Wiemann, die uns die Preise kostenlos zur Verfügung stellen!

Teilnahmebedingungen: Durch die Teilnahme am Fotowettbewerb stellen die Teilnehmer*innen der Biologischen Station Kreis Steinfurt e. V. die Bilder kostenlos und unbefristet zur weiteren Verwendung zur Verfügung. Die Rechte der Bilder verbleiben beim Fotografen. Die Biologische Station verwendet die Bilder ausschließlich für nicht kommerzielle Naturschutzzwecke und schließt die Weitergabe von Einsendungen an Dritte aus. Der/die Teilnehmer/in sichert zu, dass er oder sie über alle Rechte am eingereichten Foto verfügt. Mit der Teilnahme am Fotowettbewerb stimmen Sie der kostenlosen Veröffentlichung Ihres Fotos in einem nicht kommerziellen Kalender zu.

Förderer

Das Förderprogramm LEADER der Europäischen Union finanziert 65 % der Kosten des Projektes. Die Kofinanzierung von 35 % übernimmt die Naturschutzstiftung Kreis Steinfurt.